Aktuelle Meldungen

der S&P Group

<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor > Letzte >>
11.05.2016
Erfolgreiche Teilnahme des S&P- Laufteams
am 4. Benefizlauf in Erlangen am 7.5.2016 im Röthelheimpark
Gesamte News lesen

Mit insgesamt 8 Läuferinnen und Läufern haben wir das Team der sontowski & partner group als Sponsor des Benefizlauf vertreten und mehrere Runden bei strahlendem Sonnenschein im Röthelheimpark für den guten Zweck gedreht.

Weitere Informationen zum Benefizlauf finden Sie auf der Webseite: www.benefizlauf-erlangen.de/

 

Schließen
27.04.2016
Endspurt für „Papilio Office“ – sontowski & partner group feiert Richtfest
Die sontowski & partner group feiert Richtfest des „Papilio Office“ – 3.800 m² Mietfläche auf drei Etagen – Außergewöhnliche Architektur erinnert an Schmetterling – Bezug noch 2016 – Standort Erlangen-Tennenlohe überzeugt – Rund 10,8 Millionen Euro...
Gesamte News lesen

ERLANGEN- Die letzten Steine sind gesetzt. Knapp ein halbes Jahr nach dem Baubeginn feiert die sontowski & partner group (s&p) nun das Richtfest des neuen Bürogebäudes „Papilio Office“. Der Gebäudekomplex umfasst drei Stockwerke, die insgesamt eine Mietfläche von rund 3.800 m² bieten. Auch kleinere Flächen ab 280 m² sind möglich. Hinzu kommen eine hauseigene Tiefgarage und Parkmöglichkeiten im Außenbereich, die über eine beschrankte Zufahrt zu erreichen sind. Mit der überdurchschnittlich hohen Anzahl an Stellplätzen, insgesamt 112 Stück, wird dem örtlichen Parkplatzmangel Abhilfe geleistet. Das Vorhaben führt somit zu keiner weiteren Belastung des öffentlichen Parkraums.

Der Erlanger Immobilienentwickler schafft damit neue Büro- und Gewerbeflächen im Erlanger Stadtgebiet. „Das ‚Papilio Office’ trägt dem anhaltenden Bedarf nach neuen Büroflächen in Erlangen Rechnung und wertet so die Infrastruktur des Wirtschaftsstandorts Erlangen weiter auf. Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits über 35 Prozent der Flächen vermietet“, so Sven Sontowski, Geschäftsführer der sontowski & partner Office Development GmbH. Mit seiner außergewöhnlichen Form, die an einen Schmetterling erinnert, präsentiert es sich in modernem, zeitlosem Stil. Verglaste Foyers in jeder Etage empfangen die Besucher mit einer hellen, freundlichen Atmosphäre. Die künftigen Mieter können sich zudem über individuell an ihre Bedürfnisse angepasste Grundrisse und Ausstattungen freuen.

Unter anderem wird sich das bundesweit tätige Bauunternehmen Goldbeck GmbH, welches zeitgleich auch der Generalunternehmer für das Vorhaben ist, im neuen Bürogebäude ansiedeln. s&p investiert insgesamt rund 10,8 Millionen Euro in den Neubau, für dessen außergewöhnliche Architektur das Erlanger Architekturbüro Patrick Oelerich verantwortlich zeichnet.

Überzeugender Standort

Das „Papilio-Office“ entsteht im Gewerbegebiet Erlangen-Tennenlohe, in dem sich unter anderem namhafte Unternehmen aus der IT-Branche niedergelassen haben. Auch das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) oder das Fraunhofer Institut haben hier ihren Sitz. „Neben den architektonischen und baulichen Vorzügen des ,Papilio-Office‘ war es auch das innovative Umfeld, das unsere Mieter vom Standort Erlangen-Tennenlohe nachhaltig überzeugt hat“, unterstreicht Sven Sontowski. Besonders die gute Infrastruktur spricht an: Die A3 ist nur einen Steinwurf entfernt und die A73 ist ebenfalls schnell erreicht. Über die Bundesstraße B4 ist auch der Nürnberger Flughafen nicht weit. „Daher freuen wir uns natürlich besonders, dass wir uns an diesem interessanten Standort das letzte zusammenhängende und bebaubare Gewerbegrundstück sichern konnten “, so Sontowski.

Lesen Sie die gesamte Pressemeldung als pdf Datei.

Schließen
07.04.2016
Danke - THOMAS SABO Ice Tigers für diese spannenden Playoffs !
5:4 - Ice Tigers gewinnen hochdramatisches Spiel 4!
Gesamte News lesen

Die THOMAS SABO Ice Tigers gewinnen ein hochdramatisches Spiel 4 der Halbfinalserie gegen die Grizzlys Wolfsburg nach 0:3-Rückstand noch mit 5:4 und erkämpfen damit ein Spiel 5 am Freitag in Wolfsburg!

Lesen Sie den gesamten Bericht zum Spiel auf der Internetseite der "THOMAS SABO Ice Tigers Nürnberg"

 

Erfahren Sie mehr über das Sport- und Kultursponsoring der sontowski & partner group.

 

 

Schließen
01.04.2016
Sontowski & Partner gratuliert:
Robert Wießner feiert 30-Jähriges Firmenjubiläum
Gesamte News lesen

ERLANGEN – Die sontowski & partner group gratuliert ihrem langjährigen Mitarbeiter Robert Wießner zum runden Jubiläum. Vor 30 Jahren, im März 1986, trat Wießner als erster Angestellter beim damals noch jungen Erlanger Immobilienentwickler als Vertriebsangestellter ins Unternehmen ein. In den frühen Jahren war er maßgeblich an der Entwicklung des Unternehmens zum Immobilieninvestor beteiligt.

Heute ist der 60-Jährige in der Unternehmensgruppe Geschäftsführer der S&P Office Development GmbH, welche sich auf regionale und nationale gewerbliche Projekte spezialisiert hat, sowie der BayernCare Immobilien GmbH, die maßgeschneiderten Wohnraum für Senioren konzipiert und realisiert.

Insbesondere dem Senioren-Wohnungsbau ist Robert Wießner besonders verbunden. Schon in den frühen 1990er-Jahren entwickelte Robert Wießner als Verantwortlicher für den Wohnungsbau den Bereich Senioren- und Pflegeimmobilien. Erste Projekte waren die Seniorenwohnanlagen „Residenz Venzone“ in Erlangen und „Jahnpark“ in Forchheim. Heute sind es bereits über 30 Standorte in Bayern.

Das Team der sontowski & partner group, insbesondere die Geschäftsführenden Gesellschafter Klaus-Jürgen Sontowski, Dr. Karsten Medla und Dr. Matthias Hubert, gratulieren herzlich und freuen sich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.


Lesen Sie die gesamte Pressemeldung als pdf-Datei.

Schließen
07.03.2016
S&P veräußert Wohnbauentwicklung im Nürnberger Norden
Bauprojekt S&P HOMES in Nürnberg S&P hat alle Wohneinheiten des in der Bielefelder Straße in Nürnberg entwickelten Wohnbauprojekts „S&P HOMES“ veräußert.
Gesamte News lesen

Der Erlanger Bauträger und Investor sontowski & partner (S&P) hat alle Wohneinheiten des in der Bielefelder Straße in Nürnberg entwickelten Wohnbauprojekts „S&P HOMES“ veräußert. Insgesamt 11,9 Millionen Euro investierte das Unternehmen in 23 Doppel- und Reihenhäuser.

ERLANGEN/NÜRNBERG –
Der Erlanger Bauträger und Investor sontowski & partner group (S&P) hat alle Doppel- und Reihenhäuser der Wohnbauentwicklung „S&P HOMES“ in der Bielefelder Straße in Nürnberg verkaufen können. Bis Herbst 2016 investiert S&P 11,9 Millionen Euro auf dem 11.525 Quadratmeter großen Grundstück. Das Ensemble wird vom Generalunternehmer MAUSS BAU realisiert.

Die massiven Eigenheime verfügen über eine Wohnfläche von jeweils ca. 128 Quadratmeter. Die dazugehörigen Gartengrundstücke sind zwischen 181 und 330 Quadratmeter groß. Alle Objekte werden nach KfW-Effizienzhaus Standard 70 gebaut.

„Die Metropolregion Nürnberg erlebt einen stetigen Zuzug und damit eine positive Bevölkerungsentwicklung. Das schlug sich auch in der regen Nachfrage nach unserem Produkt S&P HOMES nieder. Viele, gerade junge Familien, können sich damit den Traum vom Eigenheim erfüllen“, so Klaus-Jürgen Sontowski, Geschäftsführender Gesellschafter der sontowski & partner group.


Lesen Sie die gesamte Pressemeldung als pdf-Datei.

Erfahren Sie mehr über das Bauprojekt "S&P HOMES | Nürnberg" der S&P-GROUP.
 

Schließen
04.03.2016
Projektstart für das „brauHAUS“:
Dr. Matthias Hubert und Franz Stumpf S&P feiert Neu-Interpretation des Forchheimer Brauhauses
Gesamte News lesen

Die sontowski & partner group feiert mit zukünftigen Eigentümern und Projektverantwortlichen den Projektstart für das „brauHAUS“ – Insgesamt 25 Eigentumswohnungen und vier Gewerbeeinheiten – Fertigstellung bis Ende 2017 – Rund 10,5 Millionen Euro Gesamtinvestitionsvolumen

FORCHHEIM – 20 Jahre lang wurde im Forchheimer Brauhaus kein Bier mehr gebraut, nun floss es wieder: Mit „brauHAUS“-Bier und italienischen Schmankerln feierte die sontowski & partner group gemeinsam mit den zukünftigen Eigentümern, Nachbarn und Projektverantwortlichen den Projektstart für das „brauHAUS“. Mitten im Zentrum Forchheims werden auf dem Gelände des ehemaligen Brauhauses 25 Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen 37 und 168 Quadratmetern entstehen, die sich sowohl an Familien als auch an Senioren, Paare und Singles richten. Zu den Wohneinheiten gesellen sich vier Gewerbeeinheiten.
„Wir freuen uns, ein Stück Forchheimer Geschichte wieder zum Leben zu erwecken und gleichzeitig attraktiven Wohnraum in bester Innenstadtlage bieten zu können“, so Dr. Matthias Hubert, Geschäftsführender Gesellschafter der sontowski & partner group. Schon bald sollen die Bauarbeiten beginnen, bei denen das ehemalige Brauhaus zu einem hochwertigen und großzügigen Wohnraum umgestaltet wird. Die ersten Bewohner werden ab Ende 2017 einziehen können. Insgesamt investiert die sontowski & partner group 10,5 Millionen Euro in das Projekt.

Traditionelle Architektur trifft auf zeitgemäßes Wohnen
In unmittelbarer Nähe zum Forchheimer Marktplatz entsteht das Wohnensemble, das aus zwei Baukörpern besteht und die architektonischen Charakteristika des traditionellen Brauhauses aufnimmt. Den Höhepunkt des hochwertigen und modernen Wohnambientes bilden die Penthouse-Wohnungen, die beeindruckende Blicke auf die Forchheimer Altstadt freigeben. Die meisten der 25 Wohnungen sind mit Balkonen, Terrassen oder Loggien versehen, die durch die Ausrichtung in den Innenhof eine ruhige Atmosphäre versprechen. Darüber hinaus sind die Apartments unter anderem mit Echtholzparkett und bodengleichen Duschen ausgestattet. Eine Tiefgarage bietet Platz für 21 PKWs.

Lebendige Umgebung
In unmittelbarer Nähe des „brauHAUS“ befindet sich alles, was man zum Leben braucht: Die Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote der historischen Altstadt und der Fußgängerzone sind fußläufig zu erreichen. Trotz der Innenstadtlage ist die Natur nicht weit – der Stadtpark befindet sich nur wenige Minuten entfernt. Zudem hat Forchheim eine interessante Lage: Die Fränkische Schweiz liegt direkt vor den Toren der Stadt.

Wer sich für eine Wohnung im „brauHAUS“ interessiert und sich weitergehend informieren möchte, dem stellt die sontowski & partner group detaillierte Informationen zum Bauprojekt unter http://www.sontowski-immobilien.de/de/bauprojekte.html oder telefonisch unter Tel.: 09131 7775-55 bereit.

Lesen Sie die gesamte Pressemeldung als pdf Datei.

Schließen
02.03.2016
Sven Sontowski neuer Geschäftsführer
bei Sontowski & Partner Office Development
Gesamte News lesen

ERLANGEN – Sven Sontowski, Sohn des Unternehmensgründers Klaus-Jürgen Sontowski, wurde von dem Gesellschafterkreis im Februar diesen Jahres in die Geschäftsführung der S&P Office Development GmbH berufen.

Die S&P Office Development GmbH ist gewichtiger Teil der Unternehmensgruppe und hat regional wie national bemerkenswerte gewerbliche Projekte wie zuletzt die Konzernzentrale der Team Bank AG/Nürnberg/Easy Credit, das „Spectrum am UKE“ in Hamburg, das „Atrium Röthelheimpark“ in Erlangen als Erweiterung der Franconian International School, die Zentrale der HEITEC AG Erlangen sowie das Refurbishment des Stammhauses der Siemens AG in Erlangen umgesetzt.

Der 31 Jahre alte Immobilienfachwirt Sven Sontowski startete seine Karriere als Kaufmann in einem Bauunternehmen, legte einen Zwischenstopp bei dem Investmenthaus Morguard in Kanada ein und trat 2004 ins familieneigene Unternehmen ein. Er war zuletzt Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung verschiedener Geschäftsbereiche der sontowski & partner group. Darüber hinaus ist er unter anderem einer der Gründungsgesellschafter des Investmentarms der sontowski & partner group, der Pegasus Capital Partners GmbH, sowie Mitglied des Aufsichtsrats der BayernCare und BayernStift Gruppe, welche als spezialisierte Anbieter für Seniorhousing und Nursery Homes auf dem Markt agieren.

Die Geschäftsführung der S&P Office Development GmbH bilden fortan Sven Sontowski, Dr. Matthias Hubert und Robert Wießner.



Schließen
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor > Letzte >>