Zurück zur Übersicht

26. November 2019

Hamburg: Sontowski & Partner veräußert „the niu Bricks“ an institutionellen Investor

ERLANGEN/HAMBURG – Die S&P Commercial Development GmbH, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group aus Erlangen, hat das noch im Bau befindliche Hotel „the niu Bricks“ an einen institutionellen Investor veräußert. Das im Hamburger Stadtteil Eppendorf entstehende Haus wird künftig von der Novum Hospitality betrieben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Rund 380 Betten auf einer Brutto-Grundfläche von 6.600 Quadratmetern sind am Hamburger Christoph-Probst-Weg geplant. Das Hotel der stark expandierenden Midscale- Marke „the niu“ der Novum Hospitality wird über 192 Zimmer, eine große Lobby mit Frühstücksrestaurant sowie Bistro und Bar verfügen.

20 oberirdische Stellplätze und 28 Abstellmöglichkeiten in der gegenüberliegenden Tiefgarage werden zudem realisiert.

niu Bricks Hamburg

Derzeit ist der Rohbau des Objekts schon weitgehend fertiggestellt. „Nach unseren Planungen wird das Haus im kommenden Herbst eröffnen können“, so Sven Sontowski, geschäftsführender Gesellschafter der S&P Commercial Development GmbH. Das Objekt profitiert nicht nur von seiner sehr guten Sichtpräsenz, sondern auch von der Lage zwischen Flughafen und Innenstadt sowie der Nähe zu mehreren Großunternehmen und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Die S&P Commercial Development GmbH hatte Ende vergangenen Jahres mit dem Bau des Hotels begonnen. Neben dem aktuellen Objekt hat das Unternehmen derzeit sechs weitere Hotelprojekte in der Entwicklung.