Zurück zur Übersicht

25. Februar 2021

Erlangen: Alljährliche Spendenaktion an FAU und Kinderklinik

Sontowski & Partner spendet 10.000 Euro –

Die Sontowski & Partner Group unterstützte mit ihrer regelmäßigen Weihnachtsspendenaktion erneut die wichtige Arbeit des Kinderpalliativteams der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen und den Universitätsbund Erlangen-Nürnberg mit jeweils 5.000 Euro. Aufgrund der hohen Infektionslage entschieden sich die Beteiligten in diesem Jahr für virtuelle Spendenübergaben.

„Die letzten Monate haben uns allen nochmal besonders eindringlich gezeigt, wie elementar medizinische Versorgung und Forschungsarbeit sind. Es ist uns daher ein besonderes Anliegen, mit unserem langfristigen Engagement zwei so wichtigen lokalen Einrichtungen eine dauerhafte Unterstützung geben zu können“, erklärt Sven Sontowski, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group.

„Über solche Wiederholungstäter freuen wir uns sehr“, sagt Prof. Dr. Joachim Wölfle, Direktor der Kinderklinik des Universitätsklinikums Erlangen. „Diese Unterstützung durch regelmäßige Spenden ist äußerst wertvoll und sichert dauerhaft ein Angebot, das von den Krankenkassen nicht komplett finanziert wird.“ Das Kinderpalliativteam betreut unheilbar kranke Kinder und ihre Familien in ganz Nordbayern. Ziel der Kinderärzte, Kinderpflegefachkräfte, Sozialpädagogen, Seelsorger und Psychologen ist es, ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität im häuslichen Umfeld zu ermöglichen, auch wenn die Behandlung intensiv und schwierig ist. Das Team stattet Hausbesuche ab, bietet telefonische Beratung und eine 24-h-Rufbereitschaft an, erstellt Notfallpläne und vieles weitere mehr.

Spendenübergabe in Zeiten der Pandemie: Sven Sontowski, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group überreichte den Scheck in diesem Jahr virtuell an Prof. Dr. Joachim Wölfle, Direktor der Kinderklinik des Uni-Klinikums Erlangen. (Fotos: Michael Rabenstein/Uni-Klinikum Erlangen und Kirsten Bauseler/Sontowski & Partner Group)
Spendenübergabe in Zeiten der Pandemie: Sven Sontowski, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group überreichte den Scheck in diesem Jahr virtuell an Prof. Dr. Joachim Wölfle, Direktor der Kinderklinik des Uni-Klinikums Erlangen. (Fotos: Michael Rabenstein/Uni-Klinikum Erlangen und Kirsten Bauseler/Sontowski & Partner Group)
Verzichteten aufgrund der Infektionslage auf eine persönliche Begegnung: Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsi-dent der FAU, und Sven Sontowski, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group, trafen sich zur Spenden-übergabe nur virtuell. (Foto: FAU/Giulia Iannicelli und Kirsten Bauseler/Sontowski & Partner Group)
Verzichteten aufgrund der Infektionslage auf eine persönliche Begegnung: Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der FAU, und Sven Sontowski trafen sich zur Spenden-übergabe nur virtuell. (Foto: FAU/Giulia Iannicelli und Kirsten Bauseler/Sontowski & Partner Group)

Auch an den Universitätsbund Erlangen-Nürnberg spendete Sontowski & Partner in diesem Jahr erneut 5.000 Euro. Der Universitätsbund ist ein Zusammenschluss von Freunden und Förderern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und unterstützt wichtige Forschungsprojekte der Universität. „Als Bindeglied zwischen Universität und regionaler Öffentlichkeit stellt der Universitätsbund eine wichtige Stütze für das universitäre Wirken dar“, erläutert Professor Dr. Joachim Hornegger, Präsident der Friedrich-Alexander-Universität. So konnte im vergangenen Jahr unter anderem ein Projekt des Instituts für zelluläre und molekulare Physiologie zur Erforschung der Tumorentstehung bei Leberkrebs gefördert werden.

Der Vorsitzende des Universitätsbunds, Prof. Dr. Siegfried Balleis, der ebenfalls bei der virtuellen Spendenübergabe anwesend war, hob hervor: „Die kontinuierliche Unterstützung des Universitätsbunds durch Sontowski & Partner ist vorbildlich für das zivilgesellschaftliche Engagement in unserer Region.“