Paul Carré - Erlangen

Multi-Use (Hotel, Büro- und Gewerbeimmobilie)

Daten & Fakten

Das Paul-Carré ist ein modernes Multi-Use-Objekt, das ein innovatives „niu“ Hotel, hochwertige Gastronomie im Erdgeschoss und moderne Büroflächen miteinander kombiniert. Der Neubau erhält eine Tiefgarage und Außenstellplätze.

Das eigens für das Paul-Carré entwickelte Mobilitätskonzept ergänzt dabei den Bedarf klassischen Individualverkehrs durch gute Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr und moderne Car-Sharing Angebote.

Die attraktive Architektursprache sowie der vorgesehene Nutzungsmix des Paul-Carré bilden eine gelungene Abrundung zum Siemens Campus in nördlicher Nachbarschaft.

Hotel

Das „niu Cure“ Hotel wird eine als Kombination aus extended und short stay-Zimmern anbieten. Das Lifestyle-Hotel besticht durch ein modernes Stylingkonzept, das regionale Bezüge aufnimmt und den modernen Zeitgeist abbildet.

Ausgestattet wird das Hotel im Erdgeschoss mit einem modernen Open-Living Lobby-Konzept mit Frühstücksrestaurant und Bistro/Bar.

Büro

Der Bürogebäudeteil besticht in seiner Außenwirkung durch seine hochwertige Lochfassade in Klinkeroptik. Ein Großteil der Mietflächen verfügt über Dachterrassen sowie Balkone. Das oberste Geschoss sticht als abschließendes Highlight mit seiner Roof-Top-Lounge hervor.

Gastronomie / Café

Die attraktive Erdgeschosszone bildet mit unter anderem geplanten Gastronomie-/ Café- und Dienstleistungsflächen den belebten Sockel des Paul-Carré, der zum verweilen und flanieren einlädt.

Mietflächen

  • Hotel: ca. 177 Hotelzimmer (EG bis 5. OG)
  • Büro: ca. 3.000 m² (1. bis 5. OG)
  • Erdgeschosszone: ca. 850 m²

 

Mieter

  • Novum Hospitality
  • Design Offices
  • Sparkasse Erlangen

Lage

Das Paul-Carré entsteht in der Paul-Gossen-Straße als einer der Hauptverkehrsachsen Erlangens, in direkter Nachbarschaft zum neuen Siemens Campus. Die Lage und Objektkonzeption besticht durch kombinierte Mobilitätsvorteile.

Die ÖPNV-Anbindung wird durch eine direkt vor dem Objekt liegende Bushaltestelle sowie die in rund 5 Gehminuten erreichbare S-Bahn-Station "Paul-Gossen-Straße" sichergestellt. Zahlreiche oberirdische Stellplätze sowie eine eigens für das Quartier entstehende Tiefgarage, werden dem Individualverkehr gerecht.

Das Mobilitätskonzept des Paul-Carré folgt der Entwicklung der modernen Mobilität und sieht darüber hinaus die Integration von Sharing-Angeboten für das moderne Quartier vor.

Das auf der gegenüberliegenden Straßenseite entstehende "Modul I" des Siemens Campus wird bis Ende 2020 fertiggestellt sein und mit insgesamt rund 5.500 Arbeitsplätzen den ersten lebendigen Baustein des neuen Stadtteilquartiers bilden.

Das Paul-Carré fügt sich mit einer geplanten Fertigstellung bis Ende 2021, als modernes Multi-Use-Objekt sinnvoll in das neue Stadtteilquartier im Erlanger Süden ein.

 

 

 

Illustrationen

Entwurfsillustration

Live-Cam Baufortschritt

Weitere Informationen

Adresse

Paul-Gossen-Straße 75
91052 Erlangen

Kontakt und Anfrage

Anna Beck

Assistenz Gewerbeimmobilien

Telefon: +49 (0)9131 / 777 5-720

E-Mail: gewerbe@sontowski.de

Telefon:
+49 (0)9131 / 777 5-720
E-Mail:
gewerbe@sontowski.de

Kontaktanfrage

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Fehler

Leider ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an info@sontowski-immobilien.de.