Sonntagsanger - Coburg

Quartiersentwicklung (Wohnen, Hotel und Gewerbe)

Daten & Fakten

Sonntagsanger Coburg - Wohnen, Übernachten und Einkaufen

Am Sonntagsanger in Coburg entstehen auf einer Gesamtfläche von rund 8.658 m² ein Hotel, ein Biomarkt und 32 Wohnungen. Dort, wo früher ein Autohaus und ein Elektrogroßhandel beheimatet waren, soll sich bis zum Jahr 2021 ein Wandel hin zu einem lebendigen Quartier vollziehen.

Die Lage in Coburg mit ihren kurzen Wegen und der guten Infrastruktur bietet viel Potential. 

Zwei denkmalgeschützte Villengebäude aus der Gründerzeit bleiben erhalten und werden in die Quartiersentwicklung integriert. Eine neue Brücke über die Itz soll darüber hinaus Fußgängern und Radfahrern eine direkte und schnelle Verbindung mit der Innenstadt von Coburg ermöglichen.

Auch der bislang nicht zugängliche Uferbereich wird rund um die Fußgängerbrücke mittels Durchwegung für die Öffentlichkeit erlebbar gemacht.

  • Grundstücksfläche: 8.658 m²
  • Nahversorgung Bio-Markt: ca. 1.000 m² inkl. Bäckerei/Café
  • Wohnen: 32 Wohnungen mit jeweils ca. 80 m² auf insgesamt 2.480 m² Wohnfläche mit Schallschutzkonzept
  • Hotel: ca. 141 Hotelzimmer mit integriertem Gastrokonzept (Restaurant/Bar-Lounge)

Die neue Architektur des Sonntagsanger bringt "Urbanes Wohnen" nach Coburg. Geschaffen werden vier Gebäudekomplexe mit attraktiven Garten- und Aufenthaltsflächen. Im Hotelbereich entsteht eine kontrastreiche Architektur durch die Symbiose aus "alt & neu".

Die Dachbegrünung sämtlicher Neubauten wertet das Quartier am Sonntagsanger optisch auf.

Betreiber:

ebl-Naturkost und Hotel ibis Styles

Baubeginn:

I. Quartal 2020

Fertigstellung und Eröffnung:

III. Quartal 2021

 

Lage

Kurze Wege in die Stadt

Die kreisfreie, oberfränkische Stadt Coburg liegt zwischen dem Maintal, den Langen Bergen und dem südlichen Ausläufer des Thüringer Waldes. Coburg ist ein aufsteigender Wirtschaftsstandort, der zur Metropolregion Nürnberg zählt.

In der Nähe der Bundesstraße, östlich der Itz gelegen, ist der Sonntagsanger ein attraktiver Standort, um die zukünftigen Gebäude nutzungsorientiert anzuordnen.

In nur wenigen Minuten erreicht man fußläufig vom Sonntagsanger aus den Marktplatz von Coburg, den zentralen Omnibusbahnhof oder den Hauptbahnhof mit eigener ICE-Haltestelle. 

Illustrationen

Entwurfsillustration

Live-Cam Baufortschritt

Weitere Informationen

Adresse

Am Sonntagsanger 16
96450 Coburg

Kontakt und Anfrage

Anna Beck

Assistenz Gewerbeimmobilien

Telefon: +49 (0)9131 / 777 5-720

E-Mail: gewerbe@sontowski.de

Telefon:
+49 (0)9131 / 777 5-720
E-Mail:
gewerbe@sontowski.de

Kontaktanfrage

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Fehler

Leider ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an info@sontowski-immobilien.de.