Sontowski und Partner realisiert gemischt genutztes Stadtquartier im bayerischen Traunreut

31. März 2021

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group und die auf Seniorenimmobilien spezialisierte BayernCare realisieren mit dem Munapark ein Mixed-Use-Quartier in Traunreut, knapp 15 Kilometer vom Chiemsee entfernt. Geplant ist ein Nutzungsmix aus Einzelhandel, Büro, Gastronomie, Wohnen und Seniorenwohnen mit einer Brutto-Grundfläche von rund 16.400 m². Das Investitionsvolumen beträgt rund 65 Millionen Euro.

Die Erlanger Projektentwickler hatten den städtebaulichen Wettbewerb zur Bebauung eines innerstädtischen Areals in Traunreut mit großer Mehrheit des Stadtrates gewonnen. Auf dem rund 18.000 m² großen Grundstück am Traunring sollen die verschiedenen Nutzungen verteilt auf drei Gebäude-Ensemble realisiert werden.

In einem Mixed-Use-Gebäudekomplex, der über eine Ladenpassage verbunden ist, werden Einzelhandel mit ca. 3.850 m² BGF, Büroflächen mit rund 1.790 m² BGF und möblierte Apartments auf 940 m² BGF entstehen. Für den Einzelhandel konnten mit Aldi und dm-Drogerie bereits langfristige Mietverträge als wesentlicher Quartiersbaustein geschlossen werden. An der Südseite des Grundstücks ist ein aus zwei Baukörpern bestehendes Ensemble geplant, das 49 Wohnungen mit ca. 3.300 m² Wohnfläche beherbergen wird. Als Auftakt des Areals, an der repräsentativen Ecke Traunring und Eichendorffstraße soll ein Seniorenwohnzentrum der BayernCare mit ca. 90 Apartments und rund 5.600 m² BGF realisiert werden.

Die geplante Senioreneinrichtung soll den vor Ort bestehenden Bedarf an seniorengerechter Betreuung decken. „Wir können uns hier sowohl eine Entwicklung mit Seniorenwohnungen und ambulanten Pflegeangeboten als auch eine stationäre Pflegeeinrichtung vorstellen“, erklärt Christopher Kunze, Geschäftsführer der BayernCare. „Das endgültige Betreuungsangebot werden wir in Abstimmung mit dem zukünftigen Betriebsträger festlegen.“ Das Unternehmen ist bereits mit verschiedenen Trägern im Gespräch.
Sontowski-MunaParkSeniorenwohnen
„Die Lage zwischen Salzburg und München macht Traunreut zu einem attraktiven Standort. Wir freuen uns, über die große Zustimmung des Stadtrates für den Entwurf, der mit dem Mix aus Wohnen, Gewerbe und Seniorenwohnen den in Traunreut benötigten Bedarf sehr gut abbildet und durch eine lockere Bebauung viel Aufenthaltsqualität bieten wird“, erläutert Johannes Pohl, Geschäftsführer der S&P Commercial Development.
Sontowski-MunaPark-Nahversorgung-Aldi
Sontowski-MunaPark-nahversorgung-dm

Das geplante Quartier ist Teil eines der wichtigsten städtebaulichen Innenstadtquartiere Traunreuts und gehört zu einem rund 46.000 m² großen Areal, für das lange nach einer Nutzungsmöglichkeit gesucht wurde. Während sich im Osten bereits Nutzungen angesiedelt haben, soll der westliche Teil nun mit dem Quartierskonzept komplett neu entwickelt werden.

Traunreut liegt nordöstlich des Chiemsees, zwischen den Metropolen München und Salzburg. Die Salzburger Innenstadt und der Flughafen Salzburg sind mit dem Auto in ca. 40 Minuten zu erreichen. In die bayerische Landeshauptstadt dauert die Fahrt etwa eineinviertel Stunden. Der Projektstandort befindet sich im innerstädtischen Bereich in der Nähe von Fußgängerzone und S-Bahnhof.

Die Bauarbeiten für das Quartier werden voraussichtlich im ersten Quartal 2023 beginnen.

Die Presseinformation als PDF-Datei.