Anfuerungsstriche Weiss

VERANTWORTUNG
IM GROßEN UND KLEINEN

Als familiengeführtes Unternehmen denken wir in Genrationen. Nachhaltigkeit, die langfristige Bindung unserer Mitarbeiter und soziales Engagement in unserer Region gehören für uns zusammen. Weil wir davon überzeugt sind, dass unsere unternehmerische Tätigkeit über den wirtschaftlichen Erfolg hinaus zur Schaffung eines gesellschaftlichen Mehrwerts beitragen soll.

ESG - UNSER
ANSPRUCH


Bei der nachhaltigen Unternehmensführung richten wir uns nach dem Triple-Bottom-Line-Ansatz, der Nachhaltigkeit als eine Verbindung der drei gleichwertigen Säulen Environmental, Social und Governance (ESG) sieht.

Environmental

Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und die Reduktion des CO2-Austoß im Geschäfts­betrieb gehören zu den Leit­linien unserer Geschäfts­tätig­keit. Unsere aktuellen Maß­nahmen gliedern wir in die drei Bereiche:

  • Wir beziehen aus­schließlich „grünen“ Strom über unseren regionalen Ver­sorger, die Stadt­werke Erlangen. Dem vereinbarten Tarif liegt ein Aus­stoß von null Gramm CO2 je kWh zugrunde.
  • Alle regel­mäßig frequentierten Büro­flächen wurden auf LED-Beleuchtung umge­stellt und mit Bewegungs­meldern ausge­stattet.
  • Derzeit prüfen wir die Um­stellung der Wärme­versorgung auf klima­neutrales Erd­gas.

  • Durch eine umfang­reiche Aus­stattung für digitale Meeting­räume reduzieren wir Geschäfts­reisen wo immer möglich.
  • Wir bieten die Nutzung von Hybrid-Fahr­zeugen und ab 2022 auch von Elektro-Fahr­zeugen als Dienst­fahrzeuge an.
  • Darüber hinaus bieten wir auch Dienst­räder an.
  • Zur Förderung der E-Mobilität haben wir E-Lade­stationen für Elektro­autos und -fahrräder auf unserem Firmen­gelände installiert.
  • Wir bieten unseren Mitarbeitern das Leasing von Elektro-Fahr­rädern.

  • Wir setzen auf regionale Produkte für unseren Geschäfts- und Bürobetrieb, um Lieferwege zu verkürzen.
  • Wir stellen wesentliche Backoffice-Prozesse auf papierlose Abläufe um.
  • Bei der Anschaffung von Büro- und Werbe­materialien ist auf deren Umwelt­verträg­lich­keit und Zertifizierung zu achten.
  • Derzeit überprüfen wir die Optimierung unseres Wasser­verbrauchs.

Wir räumen ökologischen Aspekten einen hohen Stellen­wert ein und entwickeln zurzeit konkrete Nachhaltig­keits­ziele und eine Nachhaltig­keits­strategie für das Jahr 2025. Unsere Aktivitäten koordinieren und verknüpfen wir dabei mit all unseren operativ tätigen Beteiligungs­gesell­schaften.

Social

Ein sozialer Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Stakeholdern gehört zu unserem Selbst­verständnis. Die Details zu unseren Grund­sätzen der sozialen Unter­nehmens­führung haben wir in unserem für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbind­lichen Code of Conduct präzisiert. Die Grund­sätze unserer sozialen Unternehmens­führung basieren im Wesentlichen auf folgenden Werten:

  • Wir über­nehmen Verant­wortung gegen­über unseren Mit­arbeiterinnen und Mitarbeitern, indem wir voraus­schauend mit Risiken umgehen, Sorge für ihre Gesund­heit tragen und ihnen eine optimale Arbeits­umgebung bieten.
  • Unsere Büros sind größten­teils mit höhen­verstell­baren Schreib­tischen ausge­stattet. Ergonomische Büro­stühle gehören zum Standard.
  • Wir bieten unseren Mit­arbeitern regel­mäßig die Grippe­schutz­impfung und augen­ärztliche Unter­suchungen an.
  • Zur Förderung der Fitness und der Work-Life-Balance bieten wir gemeinsame Lauf­ein­heiten mit einem Personal Coach an.
  • Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglich­keit einer betrieb­lichen Alters­vorsorge.
  • Ab 2022 wird es zudem für alle Mitarbeiter das Angebot einer Betriebs­rente geben.

  • Wir sind ein lang­fristig ausge­richteter Arbeit­geber und setzen über­wiegend auf unbe­fristete Arbeits­verträge.
  • Die Förderung unserer Mit­arbeiter und von Inhouse-Karrieren gehört zu unserer Unternehmens­philosophie. Wir unter­stützen Talente gezielt durch Weiter­bildungen und Studien­möglich­keiten.
  • Wir honorieren lange Unter­nehmens­zuge­hörig­keit durch Bonus­zahlungen.
  • Die durch­schnitt­liche Unternehmens­zuge­hörig­keit der Mit­arbeiter der S&P Group beträgt 7,5 Jahre. (Stand 12/21)

  • Auch unsere Beziehungen zu Geschäfts­partnern und Dienst­leistern sind auf Langfristig­keit ausgelegt.
  • Wir setzen auf gegen­seitiges Vertrauen und pflegen unsere Partner­schaften teil­weise schon über Jahr­zehnte.
  • Als Geschäfts­partner und Auftrag­geber stehen wir zu unserem Wort und sehen Integrität und Transparenz als Leit­linien unseres partner­schaftlichen Handelns.

Governance

Im Sinne einer verantwortungs­vollen Unternehmens­führung verfolgt die Sontowski & Partner Group für ihre Geschäfts­tätig­keit strenge ethische Standards. Die Details zu unseren unter­nehmerischen Grund­sätzen haben wir in unserem für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbindlichen Code of Conduct präzisiert. Zusammen­gefasst basieren unsere Governance-Struktur und unser Verhalten gegenüber allen Stakeholdern auf den Werten:

Wir setzen für einen fairen und höflichen Umgang mit allen Stakeholdern. Etwaige Konflikte lösen wir wo immer möglich durch Kommunikation und Mediation.

Wir stehen für transparentes Handeln und tolerieren keinerlei Form von Korruption, Bestechung oder Insiderhandeln.

Wir behandeln alle Stakeholder mit Würde und Respekt und lehnen jegliche Form von Ungleich­behandlung aus unsachlichen Gründen ab.

SPONSORING

Als familiengeführtes Unternehmen reicht unsere Verantwortung auch über unsere unmittelbaren Stakeholder hinaus. Deshalb ist uns die Förderung von Bildung, Kultur, sozialen Projekten und Sportvereinen in der Region seit Jahrzehnten eine Herzensangelegenheit.